Forschung

Forschung


Plan- und Messbarkeit sind zentrale Punkte beim Einsatz von Ambientmedien, besonders in cross-medialen Kampagnen. Der FAM setzt daher einen starken Fokus auf Marktforschung und liefert marktrelevante, vergleichbare Daten:

  • Seit 2010 obliegt ihm die Schirmherrschaft der Reichweitenstudie Touchpoints – Die Ambient Media Studie
  • Durch die Kooperation mit Nielsen ist die Mediengruppe Ambient Media fester Bestandteil des monatlichen Werbemarktmonitors ‚Nielsen Werbetrends‘
  • Zudem führt der FAM mit dem Trendbarometer regelmäßig eine eigene Studie zur Ermittlung aktueller Entwicklungen im Werbemarkt durch.

 

Weitere Infos zu den Studien unten

NIELSEN

Nielsen weist seit dem November 2011 werbestatische Daten für die Mediengruppe Ambient Media aus. Seit Januar 2014 ist die Mediengruppe fester Bestandteil des Nielsen Werbetrends, einem monatlichen Werbemarktmonitor, der Entwicklungen in der deutschen Medienlandschaft abbildet. Mit der Integration der Ambient Media Daten ergänzt Nielsen die Medienklasse Out Of Home um einen wichtigen Bestandteil und bietet damit detaillierte und umfassendere Aussagen hinsichtlich der Kanäle sowie der Gesamtentwicklung im Bereich Out Of Home an.

TRENDBAROMETER

Der Fachverband Ambient Media e. V. befragt regelmäßig Entscheider von Media Agenturen, Spezialmittlern, Werbeagenturen und werbungtreibenden Unternehmen zu ihrem Ambient-Media-Einsatz. Die Online-Erhebung liefert Erkenntnisse über den Bekanntheitsgrad der verschiedenen Werbeträger und Locations, darüber, welche Bedeutung Ambient am Mediamix einnimmt, für welche Produkte und Zielgruppen die Befragten es belegen und welche Stärken und Schwächen sie der Gattung zuschreiben. Der regelmäßige Turnus soll die Entwicklung und wachsende Bedeutung von Ambient Media über einen längeren Zeitraum dokumentieren.

› Download Trendbarometer 2017 

TOUCHPOINTS 2018 - DIE AMBIENT MEDIA STUDIE

TouchPoints 2018 – Die Ambient Media Studie liefert zielgruppenspezifische Details für 59 Werbeträger an 48 Touchpoints. Im Vergleich zur Vorgängerstudie (AMA) wurde die Anzahl der abgefragten Locations von 22 somit mehr als verdoppelt. Bei etwa gleichgebliebener Anzahl an Werbeträgern zeigt die neue Ambient Media Studie daher eine Informationsgenauigkeit, wie sie bisher der werbetreibenden Wirtschaft zur Ermittlung der Medialeistung noch nicht vorlag.
Erstmals als online Umfrage durchgeführt, konnten zudem weiterführende Themenkomplexe, wie die aktuelle Stimmungslage und das online Verhalten am Touchpoint selbst oder die Konsumfreudigkeit vor Ort mit einbezogen werden

Download Touchpoints 2018 – Die Ambient Media Studie

Als Mitglied im FAM sind Sie Teil des wichtigsten Ambient Media Netzwerks in Deutschland.